Die Katzenverbände veranstalten mehrere Male im Jahr Ausstellungen, um das Interesse an verschiedenen Rassen zu wecken und den Katzenhaltern die Möglichkeit zu geben, ihre Katzen von geprüften Richtern beurteilen zu lassen. Die Katzen konkurrieren miteinander um die einzelnen Titel, wie "Best in Variety" (BIV) und "Best in Show" (BIS).


Bewertung

Die Bewertung der Katze wird durch die Richter im Vergleich mit dem entsprechenden Rassestandard vergeben. Jedes Richterurteil ist unanfechtbar.

Bewertung

Vorzüglich
Sehr gut
Gut

Punkte

88-100
76 - 87
61 - 75

In den Klassen werden Katzen mit V1, V2, V3 und V4 klassifiziert, d.h. in einer Klasse kann nur eine Katze V1 (Vorzüglich 1) bekommen: falls die nächstbeste Katze auch ein Vorzüglich verdient, bekommt diese V2. Zweimal V1 in einer Klasse kann nicht vergeben werden, hier muss sich der Richter für die "Bessere" entscheiden.

Punktskala der Heiligen Birma

Kopf, Augen
Körper
Fell
Schwanz
Abzeichen
Handschuhe vorne
Handschuhe hinten
Sporen hinten
Gleichmäßigkeit
Kondition

Insgesamt



Max. Punktzahl

20
20
10
10
15
5
5
5
5
5

100


Titel

Champion
Premior
Internationaler Champion
Internationaler Premior
Grand Internationaler Champion
Grand Internationaler Premior
Europa Champion
Europa Premior



CH
PR
IC
IP
GIC
GIP
EC
EP

Um den Titel Champion (CH) bzw. Premior (PR für Kastraten) tragen zu dürfen, muss eine Katze 3 CAC oder 3 CAP von drei verschiedenen Richtern anlässlich drei verschiedener nationaler oder internationaler Ausstellungen der FIFe erhalten. Eine Katze kann das CAC bzw. CAP nur mit der Bewertung "Vorzüglich 1" mit mindestens 93 Punkten in der offenen bzw. Kastratenklasse erhalten.

Um den Titel Internationaler Champion (IC) bzw. Internationaler Premior (IP für Kastraten) tragen zu dürfen, muss eine Katze 3 CACIB oder 3 CAPIB von drei verschiedenen Richtern in zwei verschiedenen Ländern anlässlich internationaler Ausstellungen der FIFe erhalten. Eine Katze kann das CACIB bzw. CAPIB nur mit der Bewertung "Vorzüglich 1" mit mindestens 95 Punkten in der Champion- bzw. Premiorklasse erhalten.

Um den Titel Grand Internationaler Champion (GIC) bzw. Grand Internationaler Premior (GIP für Kastraten) tragen zu dürfen, muss eine Katze 6 CAGCIB oder 6 CAGPIB von drei verschiedenen Richtern in drei verschiedenen Ländern auf internationalen Ausstellungen der FIFe erhalten. Eine Katze kann das CAGCIB bzw. CAGPIB nur mit der Bewertung "Vorzüglich 1" mit mindestens 96 Punkten in der Klasse Internationaler Champion bzw. Internationaler Premior erhalten.

Um den Titel Europa Champion (EC) bzw. Europa Premior (EP für Kastraten) tragen zu dürfen, muss eine Katze 9 CACE oder 9 CAPE von drei verschiedenen Richtern in drei verschiedenen Ländern auf internationalen Ausstellungen der FIFe erhalten. Eine Katze kann das CACE bzw. CAPE nur mit der Bewertung "Vorzüglich 1" mit mindestens 97 Punkten in der Klasse Grand Internationaler Champion bzw. Grand Internationaler Premior erhalten.